Kostenfreies Webinar: Remote Audit und virtuelle Begehungen in Zeiten von Corona – Wie funktioniert die digitale Umsetzung?

Aufgrund der aktuellen Lage rund um Sars-CoV-2 ändern sich die Gegebenheiten rund um Arbeits- und Umweltschutz in rasantem Tempo. Unnötige Kontakte sind weiterhin zu vermeiden. Wichtige Audits und Begehungen müssen aber dennoch stattfinden, um die Sicherheit für Mensch und Umwelt zu gewährleisten. Wir geben Ihnen in unserem 45-minütigen kostenfreien Webinar einen aktuellen Überblick wie beides funktionieren kann. 

Termin

Dienstag, 15. Juni 2021

Sprache

Deutsch

Ort

Seminar buchen

Infos zum Webinar anfordern

Skript: Backend Seminare
Skript: Inhaltsübersicht
Skript: Mehr anzeigen

Zeiten

Das Webinar findet statt von 11.00 bis 11.45 Uhr. 

Beschreibung

In der Regel dauert es in den Themengebieten Arbeitsschutz, Umwelt oder Gefahrgut Monate bis Jahre bis rechtliche Änderungen beschlossen werden und in die Umsetzung gelangen. Reichlich Zeit, sich darauf einzustellen. Die Einschränkungen, mit denen uns Covid-19 derzeit konfrontiert, waren zum Jahresbeginn 2020 nicht vorstellbar. Die Überwachungspflichten von Beauftragten Personen (z.B. Fachkraft für Arbeitssicherheit, Gefahrgutbeauftragter, Störfallbeauftragter etc.) sowie die Aufrechterhaltung von auditierten Systemen müssen dennoch aufrechterhalten werden. 

Der persönliche Kontakt vor Ort war und ist ein wesentliches Element bei der Durchführung dieser Aufgaben. Ein elementarer Bestandteil der aktuellen Schutzmaßnahmen im Rahmen der Hygienekonzepte ist immer noch die Vermeidung unnötiger Kontakte. Eine kontaktlose Lösung für Systemchecks muss her! Denn eins ist klar. Auch wenn viele Regelungen und Vorschriften gelockert und Fristen verschoben werden, gibt es weiterhin strikte Vorgaben, wie Betriebe zu sichern und Prozesse zu dokumentieren sind. 

Unser 45-minutiges Webinar bringt Ihnen die verschiedenen Herangehensweisen und Herausforderungen bei der Planung und Durchführung von Remote Audits näher. Wir haben bereist viel Erfahrung mit den virtuellen Begehungen gemacht. Wir zeigen Ihnen die Vorteile einer virtuellen Begehung, aber auch die Fallstricke, über die Sie nicht stolpern sollten.

Bitte beachten Sie, dass wir Anmeldungen nur bis eine halbe Stunde vor Webinarbeginn bearbeiten können. Melden Sie sich daher am besten jetzt gleich an.

Vorteile

  • Sie erfahren kompakt zusammengefasst das Wichtigste über die Unterschiede der Remote Audits, für wen sie in Frage kommen und für wen eher nicht. 
  • Sie erhalten Empfehlungen, was Sie bei virtuellen Begehungen unbedingt beachten sollten. 
  • Sie haben die Möglichkeit, Ihre Fragen am Ende des Webinars an unseren Referenten zu richten.

Referenten

Unsere Referenten aus unserer Abteilung Safety-Health-Environment (SHE) und Gefahrgut haben die aktuellesten Entwicklungen im Hinblick auf Arbeitsschutz und Umwelt im Blick. Sie verfügen über jahrelange Erfahrung und nutzen branchenübergreifend ihre Synergien. 

Fenneke Splete

SHE-Management

Fenneke Splete weiß, wie sie die wichtigen Themen Umweltschutz und Compliance mit Freude vermittelt, ohne dabei die Ernsthaftigkeit aus den Augen zu verlieren, die diese Bereiche benötigen.

Als studierte Umweltwissenschaftlerin steigt sie tief in das Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) ein und dreht als leitende Auditorin für ISO 14001, wenn nötig, jeden Stein in den Betrieben um. Immer mit dem Ziel, Kunden optimal bei dem Aufbau und Erhalt ihrer Rechtskonformität zu unterstützen. Mit ihrer Praxiserfahrung und großem Vergnügen an der Wissensvermittlung sind Compliance-Angelegenheiten bei ihr alles andere als dröge.  

Inhalte

  • Welche gesetzlichen Grundlagen gibt es für Remote Audits?
  • Was versteht man unter Fully Remote (ohne physische Anwesenheit einer dritten Person) oder Partly Remote (mit teilweiser physischen Anwesenheit des Auditors / Beauftragten)?
  • Welche Voraussetzungen müssen vor der Durchführung beachtet werden?
  • Was ist bei der Planung, der konkreten Begehung und der anschließenden Verifikation von Maßnahmen zu beachten?
  • Welche Vor- / Nachteile bestehen bei der digitalen Variante?
  • Wieso ist das Remote Follow-up so wichtig?

Teilnehmerkreis

  • Beauftragte Personen (Fachkräfte für Arbeitssicherheit etc.)
  • Angestellte für Regulatory Affairs
  • Zuständige für Qualitätssicherung und -kontrolle
  • Betriebsleiter
  • Führungskräfte
  • Geschäftsleitung

Methodik

  • Präsentation mit praktischen Beispielen

Hinweise

  • Diese Internetseite zur Anmeldung zum Webinar geht 30 Minuten vor Webinar-Beginn offline. Eine spätere Anmeldung ist dann nicht mehr möglich. So stellen wir sicher, dass wir alle Anmeldungen noch rechtzeitig bearbeiten können.
  • Das Webinar findet via WebEx statt. Für die Teilnahme brauchen Sie einen PC, ein Tablet oder ein Smartphone mit Internetanbindung. Sie können über den Browser oder die App beitreten.
  • Sie erhalten von uns Ihre Anmeldebestätigung samt Link für die Registrierung bei WebEx. Diese enthält alle für Sie nötigen Informationen zu Webex.
  • Wir öffnen den Webinarraum bereits 15 Minuten vor Beginn, um mögliche technische Fragen zu klären.
  • Ihre Fragen und Kommentare können Sie uns gern im Chat mitteilen. Unser Referent wird nach seinem Vortrag auf einige eingehen.

Alle Termine

Ähnliche Seminare

Seminar buchen

Kommen Sie zu einem Seminar bei uns im Hause oder buchen Sie eine Inhouse-Variante.

Skript: Button Offenes Seminar buchen Seminar buchen
Skript: Button Inhouse-Seminar buchen

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.