Das neue Störfallrecht (Seveso-III) in der Praxis

Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Veränderungen des Störfallrechts (Seveso-lll) anhand von Beispielen aus der Praxis.

Termin

Dienstag, 3. September 2019

Sprache

Deutsch

Preis

495,00 € zzgl. MwSt.

Dauer

1 Tag

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Ort

Hamburg

Seminar buchen

Inhouse-Variante anfragen

Skript: Backend Seminare
Skript: Inhaltsübersicht
Skript: Mehr anzeigen

Kundenstimmen

Praxisnah und gut. Inhalte sehr gut anwendbar!
Das gesamte Inhouse-Seminar war auf unsere Bedürfnisse abgestimmt und es wurde auf alle Fragen konkret eingegangen.

Beschreibung

Die langerwarteten Änderungen im Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) und der Störfallverordnung (12. BImSchV) zur Umsetzung der europäischen Seveso-III-Richtlinie erfolgten Anfang 2017. Doch was genau kommt jetzt auf die Betriebe mit störfallrelevanten Stoffen zu?

Sie erfahren in aller Ausführlichkeit, was zu tun ist und welche Pflichten Sie zukünftig zu erfüllen haben. Unsere Experten vermitteln Ihnen alle Neuerungen, Dokumentationspflichten, rechtlichen Konsequenzen und vieles mehr. Sie blicken auf eine langjährige Tätigkeit als Berater von immissionsschutzrechtlichen Betrieben sowie Störfall- und IED-Anlagen zurück und sind mit den aktuellen Problemstellungen bestens vertraut. Im Anschluss gibt es genügend Raum für Ihre Fragen und für Diskussionen. Bringen Sie gern Ihre Beispiele aus der Praxis mit und wir erörtern gemeinsam den konkreten Fall.

Vorteile

  • Sie erhalten Klarheit über Ihre rechtliche Position.
  • Sie erfahren, welche Fristen und Termine einzuhalten sind.
  • Sie bekommen wertvolle Tipps für den betrieblichen Alltag, um auch zukünftig die Rechtssicherheit zu gewährleisten.

Referenten

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle unsere möglichen Referenten für dieses Seminar vorstellen. Sie sind als Experten täglich für unsere Kunden im Einsatz - sei es als Berater, sei es als Trainer.

Sylvia Häfeli

Juristin

Sylvia Häfeli versteht es, ein zunächst trocken wirkendes Thema - wie beispielsweise Rechtssicherheit im Betrieb - auf anschauliche und interessante Weise sowie für jeden verständlich zu vermitteln. 

Unsere Juristin begleitet Kundenprojekte, wie Genehmigungsverfahren und Anfragen mit rechtlichem Hintergrund. Als Referentin und Fachautorin fühlt sie sich vor allem rund um die Themen Umweltrecht, insbesondere Immissionsschutz- und Störfallrecht, zu Hause. 

Peter Duschek

Geschäftsführer UMCO

Peter Duschek ist eine Koryphäe auf dem Gebiet des betrieblichen Umweltschutzes und gibt dem Wort „praxisnah“ eine ganz besondere Bedeutung in unseren Seminaren. 

Als Berater und Trainer ist er täglich bei unseren Kunden in ganz Deutschland unterwegs. Durch seine einprägsamen Erzählungen gestaltet er unsere Seminare besonders anschaulich. Kein Wunder, dass er auch ein gern gesehener Redner auf Kongressen und Fachtagungen ist. 

Inhalte

Stoffliste / Mengenschwellen: 

  • Fällt Ihr Betrieb jetzt unter das neue Störfallrecht?
  • Wie werden Ihre Stoffe nach der neuen Einstufung gemäß Seveso-III bewertet?
  • Wir vergleichen mit Ihnen die Stofflisten und Mengenschwellen.


Sicherheitsabstand:

  • Wird Ihr Betrieb durch die Neueinstufung erstmals anzeige- oder genehmigungspflichtig?
  • Welche Konsequenzen ergeben sich für Sie aus der neuen Abstandsberechnung?


Öffentlichkeitsbeteiligung:

  • Wie sehen die neuen Anforderungen an die Informations- und Beteiligungspflichten aus?
  • Wie organisiere ich meine öffentliche Kommunikation?


Dokumentation:

  • Welche zusätzlichen Dokumentationspflichten ergeben sich?
  • Wie dokumentiere ich sinnvoll?


Einordnung der Neuerungen:

  • Welche Änderungen ergeben sich zusätzlich aus der Anpassung der 4. und 11. BImSchV?
  • Gibt es zusätzliche Auswirkungen auf IED-Anlagen?


Praxisbeispiele:

  • Bitte bringen Sie gern Ihre Fragen und Fallbeispiele mit oder schicken Sie uns diese vorab per E-Mail.

Methodik

Eine Mischung aus:

  • Präsentation mit praktischen Beispielen
  • Diskussion und Erfahrungsberichte

Teilnehmerkreis

  • Umweltbeauftragte
  • Geschäftsführer/innen
  • Betriebsleiter/innen
  • Störfall- und Immissionsschutzbeauftragte
  • technisches Leitungspersonal
  • Betriebsleiter von genehmigungsbedürftigen und genehmigungsfreien Anlagen
  • Genehmigungsverantwortliche

Leistungspaket

  • Kaffeepausen mit Snacks
  • Mittagessen inkl. Getränk
  • Seminarunterlagen

Abschluss

  • Teilnahmebescheinigung

VDSI-Punkte

Dieses Seminar wird vom VDSI (Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit) als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Mitglieder können dort folgende Punkte beantragen:

Hinweise

Sie haben bereits konkrete Fragen? Schicken Sie uns Ihre Fragen und wir gehen auf diese im Seminar ein oder beantworten sie in den Pausen.

Zeiten

  • Das Seminar findet statt von 10.00 bis 16.00 Uhr.

Räumlichkeiten

Skript: Standort Visuell

Dieser Termin findet in unseren Räumlichkeiten statt.

Alle Termine

Ähnliche Seminare

Seminar buchen

Kommen Sie zu einem Seminar bei uns im Hause oder buchen Sie eine Inhouse-Variante.

Skript: Button Offenes Seminar buchen Seminar buchen
Skript: Button Inhouse-Seminar buchen