ELiA Erfahrungsaustausch

Die Elektronische immissionsschutzrechtliche Antragsstellung (ELiA) ist für Anwender und Vertreter zuständiger Behördenabteilungen nicht immer einfach. Der Erfahrungsaustausch hat zum Ziel, die verschiedenen Blickwinkel und die Vielfalt der Antragsverfahren zu beleuchten und mögliche Optimierungspotentiale der Software zu diskutieren. 
 

Termin

Dienstag, 24. März 2020

Sprache

Deutsch

Preis

95,00 € zzgl. MwSt.

Dauer

0,5 Tage

Ort

Hamburg

Seminar buchen

Inhouse-Variante anfragen

Skript: Backend Seminare
Skript: Inhaltsübersicht
Skript: Mehr anzeigen

Beschreibung

Als Kooperationsprojekt verschiedener Bundesländer ermöglicht die Software ELiA (elektronische immissionsschutzrechtliche Antragsstellung) Anzeigen und Genehmigungen nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz in elektronischer Form zu erstellen und einzureichen. Das Anfang 2019 auch in Hamburg eingeführte Antragsformat stellt Antragsverfasser und Behördenvertreter gleichermaßen vor neue Herausforderungen, da verschiedenste Antragsgegenstände an eine einheitliche IT-Lösung adaptiert werden müssen, wie z.B. "Welche Eintragungen sind erforderlich?" "Wird mein ELiA-Antrag langfristig lesbar und gesichert sein?".

Der halbtägliche ELiA Erfahrungsaustausch bietet Ihnen die Möglichkeit unterschiedliche Erwartungen, Fragen, aber auch Schwierigkeiten aufzuzeigen und zu diskutieren. Zusammen spechen wir über das tägliche Handling des Programms und Zukunftsperspektiven. Tauschen Sie sich mit anderen ELiA-Nutzern, ELiA-erfahrenen Behördenmitarbeitern und unseren Experten aus und profitieren Sie gegenseitig von den Kenntnissen des Fachpublikums. 

Bewusst als Erfahrungsaustausch angelegt, ist diese Veranstaltung nicht als Anwenderschulung konzipiert.

Vorteile

  • Offener Austausch mit ELiA-erfahrenen Behördenmitarbeitern
  • Klärung von Fragen durch UMCO Mitarbeiter, Behördenmitarbeiter und / oder anderen Anwendern.
  • Anbringen von Änderungswünschen direkt an der Quelle

Referenten

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle unsere möglichen Referenten für dieses Seminar vorstellen. Sie sind als Experten täglich für unsere Kunden im Einsatz - sei es als Berater, sei es als Trainer.

Monika Bless

Leitung Umweltschutz

Monika Bless ist eine perfekte Allrounderin – sie kann Arbeitssicherheit, sie kann betrieblichen Umweltschutz und vor allem kann sie beide Themen exzellent verschulen. 

Monika Bless kombiniert ihre Erfahrung als Fachkraft für Arbeitssicherheit mit ihrer täglichen Arbeit im betrieblichen Umweltschutz zu einem Allroundwissen mit großem Praxisbezug. Die Teilnehmer/innen freut das sehr – so gibt es nicht nur Erfahrungsberichte aus erster Hand, sondern auch praxiserprobte Übungen. 

Referenten aus den Behörden (weitere Informationen folgen)

  • Corinna Gersmeyer: Im Fachreferat des Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz u. a. verantwortlich für die fachliche und inhaltliche Ausgestaltung des Antragstellungsprogramms ELiA
  • Referent N.N., Behörde für Umwelt und Energie, Hamburg

Inhalte

ELiA aus der Sicht der Behörde: 

  • Kurz- und langfristige Entwicklungen des Programmes
  • Was erwartet uns?

 

ELiA aus der Sicht der Anwender (UMCO): 

  • Kurzer Überblick über die Einsatzgebiete von ELiA
  • Unsere Erfahrungen mit den Landesbehörden, die ELiA bereits nutzen
  • Wie arbeitet UMCO mit ELiA?
  • Welche Potentiale sehen wir?

 

Offener Austausch:

  • Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Anwendern
  • Was läuft gut, was nicht so?
  • Wo sehen Sie Verbesserungspotentiale?

Teilnehmerkreis

  •  EHS-Manager / Genehmigungsmanager aus Betrieben mit genehmigungsbedürftigen Anlagen gemäß Bundes-Immissionsschutzgesetz, die bereits Erfahrung mit ELiA haben oder die es zukünftig nutzen müssen
  • Mitarbeiter aus Betrieben mit nach Bundes-Immissionsschutzgesetz genehmigungsbedürftigen Anlagen, mit direktem Zugang zur ELiA Software
  • Behördenmitarbeiter, die mit ELiA bereits arbeiten oder für die es zukünftig vorgesehen ist
  • Mitarbeiter von Bauplanungs- und Ingenieurbüros, deren Informationen in ELiA verarbeitet werden müssen

Methodik

Eine Mischung aus:

  • Präsentation mit praktischen Beispielen
  • Diskussion und Erfahrungsberichte

Leistungspaket

  • Kaffeepause mit Snacks
  • Teilnahmebescheinigung

Hinweise

  • Senden Sie gern vorab Fragestellungen und Beispiele aus Ihrer Arbeitspraxis, die Sie während der Veranstaltung besprechen möchten.

Zeiten

  • Der Erfahrungsaustausch findet statt von 14.00 bis 17.00 Uhr.

Räumlichkeiten

Skript: Standort Visuell

Dieser Termin findet in unseren Räumlichkeiten statt.

Ähnliche Seminare

Seminar buchen

Kommen Sie zu einem Seminar bei uns im Hause oder buchen Sie eine Inhouse-Variante.

Skript: Button Offenes Seminar buchen Seminar buchen
Skript: Button Inhouse-Seminar buchen