Webinar: SVHC in Erzeugnissen: REACH- Anforderungen und Pflichten für Importeure bei bleihaltigen Erzeugnissen

Bleimetall ist Bestandteil vieler Legierungen. In unserem 1,5-stündigen Webinar erklären wir Ihnen, welche Pflichten sich daraus für Sie als Produzent oder Händler bleihaltiger Erzeugnisse ergibt. 

Termin

Donnerstag, 17. Oktober 2019

Sprache

Deutsch

Preis

115,00 € zzgl. MwSt.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Ort

Seminar buchen

Infos zum Webinar anfordern

Skript: Backend Seminare
Skript: Inhaltsübersicht
Skript: Mehr anzeigen

Beschreibung

Im Juni 2018 wurde Bleimetall in die REACH-Kandidatenliste aufgenommen und zählt damit zu den besonders besorgniserregenden Stoffen (SVHC). Daraus ergeben sich Anforderungen für die Hersteller, Verarbeiter und Händler von bleihaltigen Erzeugnissen und Halbzeugen. Betroffen sind nicht nur Erzeugnisse, die Bleimetall enthalten (z.B. Gewichte oder Strahlenschutzvorrictungen, sondern oft auch auch Messing, Aluminium und Automatenstahl. Neben Informationspflichten in der Lieferkette (Artikel 33) können auch Meldepflichten nach Artikel 7(2) relevant sein..

In unserem Webinar erläutern Ihnen unsere Experten, wie Sie Informations- und Meldepflichten erkennen und umsetzen können. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, wie Sie auf entsprechende Anfragen von Kunden reagieren sollten.

Vorteile

  • Sie informieren sich kompakt über die wesentlichen Aspekte.
  • Sie erhalten Hilfestellungen, wie Sie Rechtskonformität für betroffene Produkte sicher stellen können. 
  • Sie bekommen Empfehlungen für die Kommunikation mit Kunden und Lieferanten.

Referenten

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle unsere möglichen Referenten für dieses Webinar vorstellen. Sie sind als Experten täglich für unsere Kunden im Einsatz - sei es als Berater, sei es als Trainer.

Kerstin Heitmann

Senior Expert REACH

Kerstin Heitmann gelingt es als bekannte REACH-Koryphäe immer wieder, komplexe Zusammenhänge einfach, verständlich und auch noch spannend zu erklären.

Die studierte Chemikerin war von Beginn des ersten Weißbuches an bei dem Thema REACH dabei. Bei uns verantwortet Sie unter anderem strategische Beratungsleistungen für die gesamte Lieferkette, wie die Kommunikation über identifizierte Verwendungen und Stoffe in Erzeugnissen sowie die Gestaltung von Workshops und Trainings.

Inhalte

  • Rechtlicher Hintergrund Kandidatenliste und SVHC in Erzeugnissen
  • Blei als SVHC und betroffene typische betroffene Produkte
  • Konsequenzen für Hersteller, Verarbeiter und Händler von bleihaltigen Halbzeugen und Erzeugnissen
  • Möglichkeiten zur Umsetzung der Informationspflichten nach Artikel 33
  • Prüfung und Umsetzung der Meldepflichten nach Artikel 7(2)

Teilnehmerkreis

  • Mitarbeiter die aus den Bereichen Regulatory Affairs, Einkauf und Kundenkommunikatio
  • Hersteller, Importeure und Verarbeiter von Bleimetall, Halbzeugen aus Blei und bleihaltigen Legierungen wie Messing, Alumnium und Automatenstahl

Methodik

Eine Mischung aus:

  • Präsentation mit praktischen Beispielen
  • Rückfragemöglichkeit beim Referenten

Leistungspaket

  • Webinarunterlagen

Abschluss

  • Teilnahmebescheinigung

VDSI-Punkte

Dieses Seminar wird vom VDSI (Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit) als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Mitglieder können dort folgende Punkte beantragen:

Hinweise

  • Für die Teilnahme an einem Webinar brauchen Sie einen PC, ein Tablet oder ein Smartphone mit Internetanbindung.

Zeiten

  • Das Webinar findet statt von 10.00 bis 11.30 Uhr.

Alle Termine

Ähnliche Seminare

Seminar buchen

Kommen Sie zu einem Seminar bei uns im Hause oder buchen Sie eine Inhouse-Variante.

Skript: Button Offenes Seminar buchen Seminar buchen
Skript: Button Inhouse-Seminar buchen