Einführung in das Gefahrgutrecht - Grundlagen für Einsteiger

Dieses Seminar bereitet Personen, die erstmalig eigenverantwortlich mit Gefahrgut  zu tun haben, auf ihre Tätigkeit vor. Die Teilnehmer können anschließend zur Beauftragten Person ernannt werden.

Termin

Donnerstag, 19. September 2019

Sprache

Deutsch

Preis

340,00 € zzgl. MwSt.

Dauer

1 Tag

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Ort

Hamburg

Seminar buchen

Inhouse-Variante anfragen

Skript: Backend Seminare
Skript: Inhaltsübersicht
Skript: Mehr anzeigen
Gut zusammengefasste Inhalte und viele praktische Beispiele.
Ich habe einige neue Erkenntnisse gewonnen. Zu allen Themen konnten sofort Fragen gestellt werden.

Beschreibung

Was zu beachten ist, wenn es um das Verpacken und Verladen von gefährlichen Stoffen geht, ist Ihnen noch weitestgehend fremd? Von Begleitpapieren haben Sie, wenn überhaupt, nur eine leise Ahnung? Dann sind Sie hier genau richtig, denn bei unserer Grundlagenveranstaltung brauchen Sie keinerlei Vorwissen und verschaffen sich die nötigen Einblicke für Ihre Tätigkeit. Unsere Gefahrgutexperten geben Ihnen einen guten Überblick über die umfassenden Vorschriften im Gefahrgutrecht und deren praktische Umsetzung im laufenden Betrieb.

Mit diesem Basisseminar erfüllen Sie die gesetzliche Anforderung an die Unterweisungspflicht für Mitarbeiter. Zusätzlich können Sie das hier geschaffene Grundwissen dazu nutzen, um es durch weitere Fachseminare zu vertiefen.

Vorteile

  • Sie erfüllen die gesetzliche Anforderung an die aufgaben- und sicherheitsbezogene Unterweisungspflicht für Mitarbeiter.
  • Sie können nach Besuch des Seminars zur Beauftragten Person ernannt werden.

Referenten

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle unsere möglichen Referenten für dieses Seminar vorstellen. Sie sind als Experten täglich für unsere Kunden im Einsatz - sei es als Berater, sei es als Trainer.

Willi Weßelowscky

Leitung Gefahrgut

Willi Weßelowscky verfügt über ein umfassendes Gefahrgutwissen und eine langjährige Erfahrung in der (Hafen-) Logistik, Lagerwirtschaft und chemischen Industrie. 

Als studierter Betriebswirt kennt er die einschlägigen Gefahrgutvorschriften und deren Umsetzung in Betrieben nur zu genau. Daher ist es ihm wichtig, besonders auf mögliche Fallstricke hinzuweisen. Sein zweites Steckenpferd ist Gefahrgut in China: Hier konzipiert er internationale Seminare und hält Vorträge auf (inter-)nationalen Fachtagungen. 

Marcel Lobstedt

Gefahrgut-Experte

Marcel Lobstedt macht unsere Gefahrgutseminare abwechslungsreich - dank seiner Kompetenz, seiner Erfahrung und den vielen spannenden Anekdoten aus seinem Berufs- und Feuerwehrleben. 

Der Gefahrgutexperte ist neben seiner Tätigkeit als Gefahrgut-, Sprengstoff- und Störfallbeauftragter, Ausbilder und Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr mit dem Schwerpunkt Gefahrgut. Darüber hinaus versteht er es hervorragend, jede Zielgruppe mit den richtigen Worten zu erreichen. 

Sven Lüdtke

Gefahrgut Experte

Sven Lüdtke ist ein Gesicht unserer Helpline. Als Experte und Referent im Gefahrgutbereich ist er auf jede Frage vorbereitet. Denn bei unseren Helpline-Anfragen zählt oftmals jede Minute.

Beim Gefahrgut-Experten und ehemaligen Laborleiter in der Rüstungsaltlasten-Analytik dreht sich alles um Gefahrstoffe, Gefahrgut und Lithiumionen-Batterien. Seine freundliche, ausdrucksstarke Kommunikationsfähigkeit genießen nicht nur unsere Kunden, sondern auch die Teilnehmer/innen unserer Fachseminare.

Inhalte

  • Internationale und nationale Rechtsvorschriften und Grundlagen für die Beförderung gefährlicher Güter
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten
  • Aufgaben, Verantwortung und Stellung in der Prozesskette „Transport“
  • Praktische Umsetzung der Vorschriften, Systematik und Anwendung
  • Beförderungsarten und -durchführungen
  • Klassifizierungsmerkmale der Güter (UN-Nummer, Name, Klasse, Verpackungsgruppe)
  • Verpackungen und Großpackmittel
  • Richtiges Markieren und Kennzeichnen von Versandstücken und CTUs
  • Zusammenpacken und Zusammenladen
  • Beförderungs- und Begleitpapiere
  • Erleichterungen, Freistellungen und Sondervorschriften
  • Besonderheiten Straße, Schiene, See und Luft

Methodik

Eine Mischung aus:

  • Präsentation mit praktischen Beispielen
  • Diskussion und Erfahrungsberichte
  • Übung der praktischen Anwendung der IATA-DGR anhand gestellter Versandaufgaben

Teilnehmerkreis

  • Einsteiger/innen, die mit Gefahrgut zu tun haben und sich das Grundlagenwissen zur Beförderung von gefährlichen Stoffen und Gegenständen aneignen wollen
  • Hersteller
  • Handelsunternehmen
  • Lager- und Logistikdienstleister

Leistungspaket

  • Kaffeepausen mit Snacks
  • Mittagessen inkl. Getränk
  • Seminarunterlagen

Abschluss

  • Teilnahmebescheinigung

VDSI-Punkte

Dieses Seminar wird vom VDSI (Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit) als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Mitglieder können dort folgende Punkte beantragen:

Hinweise

Bitte bringen Sie eine aktuelle Ausführung der ADR- und IMDG-Code-Vorschriften mit zum Seminar, da Sie diese für die praktischen Übungen benötigen. Vielen Dank.

Zeiten

  • Das Seminar findet statt von 9.00 bis 17.00 Uhr.

Räumlichkeiten

Skript: Standort Visuell

Dieser Termin findet in unseren Räumlichkeiten statt.

Alle Termine

Ähnliche Seminare

Seminar buchen

Kommen Sie zu einem Seminar bei uns im Hause oder buchen Sie eine Inhouse-Variante.

Skript: Button Offenes Seminar buchen Seminar buchen
Skript: Button Inhouse-Seminar buchen