Kostenfreies Webinar: Verkehrsträger Straße / Schiene – Neuerungen Gefahrgut 2021

Erhalten Sie in unserem kostenfreien Webinar einen Überblick über aktuellen Änderungen im ADR/RID 2021, die sich für den Transport auf der Straße und auf der Schiene ab dem 1. Januar 2021 ergeben.

Termin

Donnerstag, 11. Februar 2021

Sprache

Deutsch

Ort

Seminar buchen

Infos zum Webinar anfordern

Skript: Backend Seminare
Skript: Inhaltsübersicht
Skript: Mehr anzeigen

Zeit

Das Webinar findet statt von 11.00 bis 12.00 Uhr.

Beschreibung

Am 1. Januar 2021  treten die neuen Gefahrgutvorschriften für die Straßenbeförderung (ADR) und Eisenbahnbeförderung (RID) nach zwei Jahren in Kraft. Die Übergangsfrist gilt vom 1. Januar 2021 bis einschließlich 30. Juni 2021. Trotz der Übergangsfrist empfehlen wir Ihnen sich frühzeitig mit den aktuellen Neuerungen auseinanderzusetzen. Nur so können Sie mögliche Anpassungen in Ihrer Gefahrgutorganisation rechtzeitig umsetzen.  

Unsere Gefahrgutexperten beraten täglich unsere Kunden rund um die Themenkomplexe Beförderung, Umschlag sowie Lagerung von Gefahrgütern und sind so immer bestens mit den aktuellen Neuerungen betraut. In unserem einstündigen kostenfreien Webinar geben wir Ihnen einen Überblick über die Änderungen und was dies konkret für Sie in Ihrer Arbeit bedeutet.

Vorteile

  • Sie bekommen alle relevanten Neuerungen kompakt auf den Punkt und praxisorientiert vermittelt.
  • Sie erhalten wichtige Tipps zur Umsetzung der Neuerungen und Änderungen im betrieblichen Prozess.

Referenten

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle unsere möglichen Referenten für dieses Webinar vorstellen. Sie sind als Experten täglich für unsere Kunden im Einsatz − sei es als Berater, sei es als Trainer.

Peter Rieger

SHE-Management - Experte

Peter Rieger ist Wahl-Rheinländer mit Herz und Seele. Was das genau bedeutet? Fragen Sie ihn beim nächsten Seminarbesuch doch am besten gleich selbst.

Der Leiter unseres Büros in Köln ist vielfältig unterwegs. So deckt er die Bereiche Arbeitssicherheit, Gefahrgut, Immissionsschutz und Abfall in einer Person ab. Unsere Inhouse-Seminarkunden freut dies sehr, können sie doch verschiedene Themen durch einen Wahl-Rheinländer abdecken. 

Inhalte

  • Kurzer Überblick über die wesentlichen Neuerungen zum ADR 2021 und RID 2021, wie z. B.:
  • Anpassungen bei Verpackungen, Kennzeichnungen und Dokumentationen
  • Änderungen bei Abfällen
  • Neue UN-Nummern
  • Neuerungen bei gebrauchten Gegenständen
  • Änderungen bei Lithiumbatterien
  • Anpassungen bei Gefahrgutklassen
  • etc.

Teilnehmerkreis

  • Alle am Gefahrguttransport beteiligten Personen
  • Gefahrgutbeauftragte
  • Beauftragte Personen

Methodik

Eine Mischung aus:

  • Präsentation mit praktischen Beispielen
  • Rückfragemöglichkeiten beim Referenten

Hinweise

  • Für die Teilnahme an einem Webinar brauchen Sie einen PC, ein Tablet oder ein Smartphone mit Internetanbindung.
  • Bitte melden Sie sich bis 30 Minuten vor Webinarbeginn an, damit wir Ihre Anmeldung noch rechtzeitig bearbeiten können.
  • Wir öffnen den Webinarraum bereits um 10.45 Uhr, um mögliche technische Fragen zu klären. Pünktlich um 11.00 Uhr beginnen wir dann mit dem eigentlichen Webinar.
  • Ihre Fragen und Kommentare können Sie uns gern im Chat mitteilen. Unser Referent wird nach seinem 45-minütigen Vortrag auf diese eingehen.

Ähnliche Seminare

Seminar buchen

Kommen Sie zu einem Seminar bei uns im Hause oder buchen Sie eine Inhouse-Variante.

Skript: Button Offenes Seminar buchen Seminar buchen
Skript: Button Inhouse-Seminar buchen

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.