Gefahrgutbeförderung im Seeverkehr

Sie erhalten eine Unterweisung nach den Kapiteln 1.3 IMDG-Code und lernen, wie man Gefahrgüter im Seeverkehr einschließlich Zu- und Ablauf auf der Straße zu den Seehäfen befördert und welche Vorbereitshandlungen durchzuführen sind.
 

Termin

Dienstag, 17. März 2020

Sprache

Deutsch

Preis

980,00 € zzgl. MwSt.

Dauer

2 Tage

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Ort

Hamburg

Seminar buchen

Inhouse-Variante anfragen

Skript: Backend Seminare
Skript: Inhaltsübersicht
Skript: Mehr anzeigen

Beschreibung

Durch die globalen Warenströme gehört der Wechsel der Verkehrsträger mittlerweile zum Transportalltag. Häufig stellt sich die Frage, in wie weit sich die Richtlinien hierbei ändern und was zu beachten ist. Insbesondere die Beförderung von Gefahrgütern mit Seeschiffen stellt andere Herausforderungen dar als mit Straßenfahrzeugen. 

In unserem zweitägigen Seminar erfahren Sie als an der Beförderung von Gefahrgütern im Seeverkehr beteiligte Person, was im Seeverkehr einschließlich Zu- und Ablauf auf der Straße zu berücksichtigen ist. Unsere Experten erläutern Ihnen, welche Pflichten für Ihr Unternehmen bestehen und wie Sie Ihre Gefahrgüter im Seeverkehr erfolgreich versenden. Hierbei werden Sie in dem richtigen Versenden, Verpacken, Kennzeichnen und Markieren von Umschließungen unterwiesen. Es wird das Packen von Gefahrgütern in und auf Beförderungseinheiten, sowie deren Kennzeichnen und Markieren behandelt. Darüber hinaus geben wir Ihnen einen Einblick in die relevanen Vorschriften des CTU Code und Stauvorschriften für  Seeschiffe. 

Praktischer Bestandteil des Seminars sind Übungen zur Ladungssicherung am Modell, sowie eine Teilnahme am Containercheck durch die Wasserschutzpolizei im Hamburger Hafen.  

Vorteile

  • Sie werden für die besonderen und zusätzlichen Bestimmungen der Gefahrgutbeförderung mit Seeschiffen sensibilisiert.
  • Sie lernen den Umgang mit den Regelwerken und machen sich mit der Gesetzessystematik vertraut.
  • Sie bekommen Sicherheit für Ihre zukünftigen Entscheidungen.
  • Gilt als Unterweisung der beauftragten Personen und des sonstigen Personals gemäß Kapitel 1.3 IMDG-Code.

Referenten

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle unsere möglichen Referenten für dieses Seminar vorstellen. Sie sind als Experten täglich für unsere Kunden im Einsatz - sei es als Berater, sei es als Trainer.

Gernot Severin

Gefahrgut und Helpline

Gernot Severin besitzt über 20 Jahre Erfahrgung mit Gefahrgut, die er bei der Gefahrgutabteilung der Wasserschutzpolizei Hamburg gesammelt hat. 

Als Diplom-Nautiker versteht er es aus der Praxis im Umgang mit Gefahrgt an Bord von Seeschiffen und an Land zu berichten und weiß worauf es ankommt. So kann er seine Erfahrung als Gefahrgutexperte auch als Referent für Gefahrgutseminare einbringen. Er ist ein Bindeglied für einen kurzen Weg zur Zentralstelle für Gefahrgut bei der Wasserschutzpolizei in Hamburg und deren Genehmigungsverfahren. 

Inhalte

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Beteiligte, Pflichten und Verantwortlichkeiten
  • Klassifizierung
  • Verpackungsvorschriften
  • Versandvorschriften
  • Erleichterungen
  • Ausrüstung und Ladungssicherung
  • Packen von Beförderungseinheiten
  • Öffnen von Beförderungseinheiten
  • Häufige Fehler und wie man sie verhindern kann
  • Praxisteil am zweiten Tag: Containercheck durch die Wasserschutzpolizei Hamburg
  • Örtliche Vorschriften

Teilnehmerkreis

  • Mitarbeiter/innen der Bereiche Versandabteilung, Containerpacker, Beladungsplanung, Schiffsbesatzungen und Landpersonal / Schiffsmakler
  • Hersteller und Vertreiber, Reeder, Kaibetriebe
  • Ersteller/innen von Beförderungsdokumente und Containerpackzertifikate
  • Beauftragte Personen und sonstige Personen, die mit Gefahrgut umgehen

Methodik

Eine Mischung aus:

  • Präsentation mit Grundlagen und praktischen Beispielen
  • Erarbeitung von Themen im Rahmen von Gruppenarbeit 
  • Übungen zum Thema Trennung von Gefahrgütern
  • Fallbeispiele aus Ihrem Unternehmen (bitte bringen Sie entsprechende Beispiele mit)

Leistungspaket

  • Kaffeepausen mit Snacks
  • Mittagessen inkl. Getränk
  • Seminarunterlage

Abschluss

Hinweise

  • Bitte bringen Sie eine aktuelle Ausführung der ADR- und IMDG-Code-Vorschriften mit zum Seminar, da Sie diese für die praktischen Übungen benötigen. Vielen Dank.
  • Haben Sie spezielle Fragen, die Sie im Seminar geklärt haben möchten? Dann schicken Sie uns Ihre Fragen gern im Vorwege per E-Mail zu.

Zeiten

Das Seminar findet an zwei Tagen statt:

  • 1. Tag von 9.00 bis 17.00 Uhr
  • 2. Tag von 9.00 bis 17.00 Uhr

Räumlichkeiten

Skript: Standort Visuell

Dieser Termin findet in unseren Räumlichkeiten statt.

Alle Termine

Ähnliche Seminare

Seminar buchen

Kommen Sie zu einem Seminar bei uns im Hause oder buchen Sie eine Inhouse-Variante.

Skript: Button Offenes Seminar buchen Seminar buchen
Skript: Button Inhouse-Seminar buchen