Webinar: Verwendung des UFI für Ihre Produkte und Gemische

Wir nehmen Sie in unserem 45-minütigen kostenfreien Webinar mit auf unsere UFI-Reise: virtuell, kompetent und anschaulich erklärt. Denn es wird Zeit zu handeln. Ab 2021 ist ein UFI Pflicht auf Etiketten und Produkten, die ein gefährliches Gemisch enthalten. Melden Sie sich am besten gleich jetzt an! 

Termin

Mittwoch, 19. August 2020

Sprache

Deutsch

Ort

Seminar buchen

Infos zum Webinar anfordern

Skript: Backend Seminare
Skript: Inhaltsübersicht
Skript: Mehr anzeigen

Zeiten

  • Das Webinar findet statt von 14.00 bis 14.45 Uhr.

Beschreibung

Die Meldung gefährlicher Gemische nach Art. 45 CLP kommt auf uns zu. Ab 2021 besteht für Endverbraucherprodukte und gewerblich verwendete Produkte diese Meldepflicht, für industrielle Produkte erst ab 2024. Aber was bedeutet das konkret? Neben dem 16-stelligen eindeutigen Rezepturidentifikator (Unique Formula Identifier, UFI), der dann auf Produkten und deren Etiketten (wenn sie ein gefährliches Gemisch enthalten) abgedruckt sein muss, gibt es weitere Vorgaben. So müssen bestimmte Informationen an die jeweiligen Giftinformationszentralen der einzelnen Länder übermittelt werden. Was für Möglichkeiten stehen hier zur Verfügung? Und auf was muss jeder in seinem Unternehmen achten?

In unserem kostenfreien Webinar führen Sie unsere Experten nicht nur in das Thema Produktmeldung und UFI ein, sondern zeigen Ihnen am Ende auf, welche Hausaufgaben jeder machen muss, um den Termin 1. Januar 2021 halten zu können. Auch wenn wir im Moment mehr mit Corona als mit UFI beschäftigt sind, gehen wir davon, dass es nicht noch eine Verschiebung geben wird. Planen Sie also rechtzeitig die nächsten Schritte und melden Sie sich gleich an!

 Bitte berücksichtigen Sie, dass wir Anmeldungen nur bis eine halbe Stunde vor Webinarbeginn bearbeiten können.  Melden Sie sich daher am besten jetzt gleich an.

Vorteile

  • Sie erfahren kompakt zusammengefasst das Wichtigste über das Produktmeldungsverfahren.
  • Sie erhalten Empfehlungen, wie Sie die nächsten Schritte in Ihrem Unternehmen einleiten können.
  • Sie haben die Möglichkeit, Ihre Fragen am Ende des Webinars an unseren Referenten zu richten.

Referenten

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle unsere möglichen Referenten für dieses Seminar vorstellen. Sie sind als Experten täglich für unsere Kunden im Einsatz - sei es als Berater, sei es als Trainer.

Hauke Kobarg

Gefahrstoffmanagement - Experte

Hauke Kobarg hat sich sein umfassendes Wissen im nationalen und internationalen Chemikalienrechts in kürzester Zeit angeeignet und bringt durch seine agile Art frischen Wind in unsere Fachseminare. 

Als Projektleiter befasst sich der studierte Chemiker täglich mit der Einstufung und Kennzeichnung chemischer Stoffe und Gemische. Beim Erstellen und Pflegen von Sicherheitsdatenblättern und der dazugehörigen Abstimmung mit unseren Kunden, bescheinigen diese ihm Sorgfalt, Detailkenntnis und Kommunikationsstärke. 

Inhalte

  • Welche Anforderungen gibt es nach Art. 45 CLP-VO?
  • Wer muss was, wann und vor allem wie melden?
  • Wie sieht die Produktmeldung im Detail aus?
  • Wie kommt man zu einem UFI + EuPCS?
  • Wie sieht Ihr Zeitplan aus und welche wichtigen To-dos sollten Sie schon jetzt planen?

Teilnehmerkreis

  • Produktsicherheitsverantwortliche
  • Hersteller chemischer Produkte
  • Handelsunternehmen

Methodik

Eine Mischung aus:

  • Präsentation mit praktischen Beispielen
  • Rückfragemöglichkeiten beim Referenten

Hinweise

  • Für die Teilnahme an einem Webinar brauchen Sie einen PC, ein Tablet oder ein Smartphone mit Internetanbindung.
  • Bitte melden Sie sich bis 30 Minuten vor Webinarbeginn an, damit wir Ihre Anmeldung noch rechtzeitig bearbeiten können.
  • Wir öffnen den Webinarraum bereits um 13.45 Uhr, um mögliche technische Fragen zu klären. Pünktlich um 14.00 Uhr beginnen wir dann mit dem eigentlichen Webinar.
  • Ihre Fragen und Kommentare können Sie uns gern im Chat mitteilen. Unser Referent wird nach seinem halbstündigen Vortrag auf diese eingehen.

Alle Termine

Ähnliche Seminare

Seminar buchen

Kommen Sie zu einem Seminar bei uns im Hause oder buchen Sie eine Inhouse-Variante.

Skript: Button Offenes Seminar buchen Seminar buchen
Skript: Button Inhouse-Seminar buchen

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Notwendige Cookies

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Statistik-Cookies

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Marketing-Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.