Referenten

Monika Bless

Leitung Umweltschutz

Monika Bless ist eine perfekte Allrounderin – sie kann Arbeitssicherheit, sie kann betrieblichen Umweltschutz und vor allem kann sie beide Themen exzellent verschulen. 

Monika Bless kombiniert ihre Erfahrung als Fachkraft für Arbeitssicherheit mit ihrer täglichen Arbeit im betrieblichen Umweltschutz zu einem Allroundwissen mit großem Praxisbezug. Die Teilnehmer/innen freut das sehr – so gibt es nicht nur Erfahrungsberichte aus erster Hand, sondern auch praxiserprobte Übungen. 

Dr. Stefanie Bente

Gefahrstoffmanagement-Expertin

Dr. Stefanie Bente hilft den Seminarteilnehmern gern, wenn es darum geht, sich durch die komplexen Gesetzestexte der CLP-Verordnung zu schlagen und liebt den belebten Austausch.

Die Chemikerin erstellt selbst Sicherheitsdatenblätter und hat ein Auge für die Feinheiten der Sachkunde. Geduldig und verständlich erklärt Frau Dr. Bente Seminarteilnehmern und Kunden mit ihrer zugewandten Art, worauf es ankommt.

Ariane Budde

Leitung Gefahrstoffmanagement

Ariane Budde taucht täglich tief in die Prozesse unserer Outsourcing-Projekte ein. Ihre hier gewonnene Kompetenz und ihre praxisorientierten Tipps sind wertvolle Bestandteile unserer Fachseminare. 

Neben den Outsourcing-Projekten, liegt ihr weiterer Schwerpunkt auf internationalen Fragestellungen. So ist es nicht verwunderlich, dass die Gefahrstoffexpertin auch für die Konzeption von internationalen Seminaren im Chemikalien-Managementbereich sowie das Verfassen von Fachartikeln verantwortlich ist. 

Gabi Büttner

Bereichsleitung Globales Chemikalien-Management

Gabi Büttner liebt die Abwechslung als Beraterin, Trainerin und Referentin auf Fachkongressen. Thematisch hat sie nur Augen für Biozide. 

Die studierte Chemikerin findet nichts spannender als die Welt der Biozide, bioziden Wirkstoffe und Behandelten Waren. Diese Begeisterung spürt man sofort, wenn man sie als Referentin erlebt, mit ihr eine Fachdiskussion führt oder einen ihrer vielen Fachbeiträge in der Presse liest.

Kai Dettmer

Biozide

Kai Dettmer hat keine Berührungsängste, wenn es darum geht, komplexe Themengebiete auf's Wesentliche runterzubrechen und die Seminarteilnehmerinnen mitzunehmen auf eine Reise in das herausfordernde Feld der Öko-Toxikologie.

Der Umweltwissenschaftler mit einer Begeisterung für chemische Analytik, widmet sich für unsere Kunden den Bioziden und den Wechselwirkungen der Umweltchemie. Seminarteilnehmern zu einem besseren Verständnis der vielfältigen Fragestellungen zu verhelfen, ist ihm willkommene Abwechslung zum Projektmanagement. Seine sympathische Art gepaart mit fundiertem Fachwissen hilft den Teilnehmern dabei, den Überblick zu behalten.

Frauke Deutschmann

Gefahrstoffmanagement-Expertin

Frauke Deutschmann konzipiert und aktualisiert alle Seminare im Bereich des Gefahrstoffmanagements. Als Referentin ist sie schon seit Beginn unserer Seminartätigkeiten mit an Bord. 

Als Expertin rund um die Themen CLP-Verordnung, Erstellen von Sicherheitsdatenblättern, Gefahrgutklassifizierung, IMDS und SAP-EHS gibt es keine Frage, die sie in ihren zahlreichen offenen Seminaren und Inhouse-Schulungen nicht schon einmal gehört hätte. Bei UMCO schätzen ihre Kollegen/innen sie als Wissensträgerin im Gefahrstoffmanagementbereich. 

Peter Duschek

Geschäftsführender Gesellschafter

Peter Duschek ist eine Koryphäe auf dem Gebiet des betrieblichen Umweltschutzes und gibt dem Wort „praxisnah“ eine ganz besondere Bedeutung in unseren Seminaren. 

Als Berater und Trainer ist er täglich bei unseren Kunden in ganz Deutschland unterwegs. Durch seine einprägsamen Erzählungen gestaltet er unsere Seminare besonders anschaulich. Kein Wunder, dass er auch ein gern gesehener Redner auf Kongressen und Fachtagungen ist. 

Jens Fisser

Vertrieb

Jens Fisser versteht es, rechtliche Vorgaben und komplexe Zusammenhänge verständlich auf das Wesentliche herunterzubrechen.

Der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann hat immer einen trockenen Spruch auf den Lippen. So wird sein Webinar eine perfekte Symbiose aus Wissen, Praxistipps und nicht zuletzt Freude an der Sache.

Elisa Grabitz

REACH-Expertin

Elisa Grabitz erklärt chemische Prozesse und Zusammenhänge mit solch einer Leidenschaft, dass es für unsere Teilnehmenden eine wahre Freude ist, ihr zu zuhören.

Die Chemikerin findet immer wieder die perfekten Beispiele aus dem Alltag, bei denen jedem sofort klar wird, worum es bei REACH wirklich geht und was das für die Praxis bedeutet. Da bleiben keine Fragen offen.

Vivien Gutknecht

REACH und Internationales Registrierungsmanagement

Vivien Gutknecht begeistert sich für die komplexen Vorgänge rund um REACH und versteht es, mit dieser Begeisterung auch die Teilnehmenden unserer Events mitzureißen.

Ob beim Chemikalienregistrierungsmanagement, der IUCLID-Dossiererstellung oder -einreichung: Der Teufel versteckt sich oft im Detail. Glücklich kann sich schätzen, wer hier auf das Know-how der studierten Nanowissenschaftlerin zurückgreifen kann, die sich besonders mit den Feinheiten der REACH-VO auskennt. 

Sylvia Häfeli

Juristin

Sylvia Häfeli versteht es, ein zunächst trocken wirkendes Thema - wie beispielsweise Rechtssicherheit im Betrieb - auf anschauliche und interessante Weise sowie für jeden verständlich zu vermitteln. 

Unsere Juristin begleitet Kundenprojekte, wie Genehmigungsverfahren und Anfragen mit rechtlichem Hintergrund. Als Referentin und Fachautorin fühlt sie sich vor allem rund um die Themen Umweltrecht, insbesondere Immissionsschutz- und Störfallrecht, zu Hause. 

Carolina Kiermeier

Gefahrstoffmanagement

Carolina Kiermeier bereitet es das größte Vergnügen, wenn der Groschen fällt und die Teilnehmer des Seminars beginnen, dass Thema zu durchdringen.

Die Chemikerin weiß nicht nur, wie man Sicherheitsdatenblätter und SAP zusammen bekommt, sondern sie schafft es auch, das Wissen um Gefahrstoffmanagement so zu vermitteln, dass es selbst für den Laien plausibel und anwendbar wird.

Lucas Koch

Gefahrstoffmanagement

Lucas Koch versteht es, die trockene Materie des Gefahrstoffmanagements unterhaltsam und verständlich an den Menschen zu bringen.

Als Key Account Manager ist er Ansprechpartner für die komplexen Fragen im Chemikalien-Management und hat es mit seinem humorvollen und offenen Auftreten noch stets geschafft, den Seminarteilnehmern alle Ressentiments zu nehmen und ihnen zu zeigen, wie Sicherheitsdatenblätter erstell- und durchschaubar sind.

Dr. Clemens Jochem

Leitung Gefahrstoffmanagement

Dr. Clemens Jochem kennt sich als Leiter unseres Key-Account-Teams mit der Erstellung von Sicherheitsdatenblättern und allem was dazu gehört bestens aus.

Wenn man Dr. Jochem auf Stoffe und Gemische oder die neue harmonisierte Produktmeldung anspricht, merkt man schnell, mit welcher Begeisterung ihn diese Themen erfüllen. Mit seiner freundlichen und offenen Art schafft er es, diese Begeisterung auch an weniger Versierte weiterzugeben. So macht Lernen Spaß und das Wissen wird nachhaltig gefestigt!

Hauke Kobarg

Bereichsleitung Globales Chemikalien-Management

Hauke Kobarg hat sich sein umfassendes Wissen im nationalen und internationalen Chemikalienrechts in kürzester Zeit angeeignet und bringt durch seine agile Art frischen Wind in unsere Fachseminare. 

Als Projektleiter befasst sich der studierte Chemiker täglich mit der Einstufung und Kennzeichnung chemischer Stoffe und Gemische. Beim Erstellen und Pflegen von Sicherheitsdatenblättern und der dazugehörigen Abstimmung mit unseren Kunden, bescheinigen diese ihm Sorgfalt, Detailkenntnis und Kommunikationsstärke. 

Marcel Lobstedt

Gefahrgut-Experte

Marcel Lobstedt macht unsere Gefahrgutseminare abwechslungsreich - dank seiner Kompetenz, seiner Erfahrung und den vielen spannenden Anekdoten aus seinem Berufs- und Feuerwehrleben. 

Der Gefahrgutexperte ist neben seiner Tätigkeit als Gefahrgut-, Sprengstoff- und Störfallbeauftragter, Ausbilder und Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr mit dem Schwerpunkt Gefahrgut. Darüber hinaus versteht er es hervorragend, jede Zielgruppe mit den richtigen Worten zu erreichen. 

Julia Mikolon

REACH-Expertin

Julia Mikolon versteht es, bei unseren REACH-Veranstaltungen immer die richtige Mischung aus Theorie und Praxis zu finden. So setzen die Teilnehmer/innen das Gelernte schnell in ihren täglichen Aufgaben um. 

Die studierte Toxikologin setzt auch bei ihrer Arbeit im REACH-Team auf die richtige Mischung: ein bisschen Registrierungsmanagement für federführende Registranten, ein bisschen Expositions- und Risikobewertung sowie ein bisschen Dossiererstellung in IUCLID ergeben in Summe eine umfassende Beratung unserer Kunden. 

Jan Mönster

Leitung Vetrieb

Jan Mönster kennt die Palette an Beratungsleistungen entlang der chemischen Wertschöpfungskette wie kein anderer und kann anschaulich und verständlich erklären, worauf es ankommt.

Als Vertriebsleiter versteht er es, den Bedarf der unterschiedlichen Branchen zu analysieren und abzuwägen. Bei seinen Lösungsvorschlägen, also wo Investitionen notwendig sind und wo nicht, steht immer der nachhaltige Nutzen für den Kunden im Fokus – die Empfehlungen kommen aus Überzeugung!

Peter Rieger

SHE-Management-Experte

Peter Rieger ist Wahl-Rheinländer mit Herz und Seele. Was das genau bedeutet? Fragen Sie ihn beim nächsten Seminarbesuch doch am besten gleich selbst.

Der Leiter unseres Büros in Köln ist vielfältig unterwegs. So deckt er die Bereiche Arbeitssicherheit, Gefahrgut, Immissionsschutz und Abfall in einer Person ab. Unsere Inhouse-Seminarkunden freut dies sehr, können sie doch verschiedene Themen durch einen Wahl-Rheinländer abdecken. 

Dr. Mandy Schneider

Biozid-Expertin

Dr. Mandy Schneider ist ursprünglich in der Toxikologie Zuhause, dass sie da die Leidenschaft und das Interesse für Biozide packt, ist nicht verwunderlich.

Wenn es darum geht, verständlich zu machen, wie biozide Wirkstoffe auf Mikroorganismen wirken und wo der schmale Grat zwischen Schutz und Schaden verläuft, macht ihr keiner was vor. Im fachlichen Austausch blüht die Wahl-Hamburgerin erst richtig auf.

Gernot Severin

Gefahrgut-Experte

Gernot Severin besitzt über 20 Jahre Erfahrgung mit Gefahrgut, die er bei der Gefahrgutabteilung der Wasserschutzpolizei Hamburg gesammelt hat. 

Als Diplom-Nautiker versteht er es aus der Praxis im Umgang mit Gefahrgt an Bord von Seeschiffen und an Land zu berichten und weiß worauf es ankommt. So kann er seine Erfahrung als Gefahrgutexperte auch als Referent für Gefahrgutseminare einbringen. Er ist ein Bindeglied für einen kurzen Weg zur Zentralstelle für Gefahrgut bei der Wasserschutzpolizei in Hamburg und deren Genehmigungsverfahren. 

Fenneke Splete

SHE-Management-Expertin

Fenneke Splete weiß, wie sie die wichtigen Themen Umweltschutz und Compliance mit Freude vermittelt, ohne dabei die Ernsthaftigkeit aus den Augen zu verlieren, die diese Bereiche benötigen.

Als studierte Umweltwissenschaftlerin steigt sie tief in das Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) ein und dreht als leitende Auditorin für ISO 14001, wenn nötig, jeden Stein in den Betrieben um. Immer mit dem Ziel, Kunden optimal bei dem Aufbau und Erhalt ihrer Rechtskonformität zu unterstützen. Mit ihrer Praxiserfahrung und großem Vergnügen an der Wissensvermittlung sind Compliance-Angelegenheiten bei ihr alles andere als dröge.  

Siming Sun

Expertin für Internationale Projekte

Siming Sun ist gebürtige Chinesin und koordiniert internationale Projekte bei der UMCO. Sie kennt sich insbesondere im asiatischen Chemikalienrecht aus. 

Leon Wasserfall

Gefahrstoffmanagement

Leon Wasserfall kennt sich bestens im Dschungel von Abschnitten und Anhängen der CLP-Verordnung aus und weiß daher genau, worauf es ankommt.

Der Chemiker zeigt den Teilnehmern, wo die Fallstricke liegen und wie sie diese Fallen am besten umgehen. Hanseatische Gelassenheit kombiniert mit viel Engagement zeichnet seinen Referentenstil aus. Die Seminarkunden lieben vor allem die Zwiegespräche, in denen sie tiefer in die Materie abtauchen.

Willi Weßelowscky

Leitung Gefahrgut

Willi Weßelowscky verfügt über ein umfassendes Gefahrgutwissen und eine langjährige Erfahrung in der (Hafen-) Logistik, Lagerwirtschaft und chemischen Industrie. 

Als studierter Betriebswirt kennt er die einschlägigen Gefahrgutvorschriften und deren Umsetzung in Betrieben nur zu genau. Daher ist es ihm wichtig, besonders auf mögliche Fallstricke hinzuweisen. Sein zweites Steckenpferd ist Gefahrgut in China: Hier konzipiert er internationale Seminare und hält Vorträge auf (inter-)nationalen Fachtagungen. 

Dr. Alexander Weißenberg

REACH

Dr. Alexander Weißenberg wirft sich mit Feuereifer in seine Themenschwerpunkte und geht mit den Teilnehmenden gern den brennenden Fragen auf den Grund. 

Für seine Kunden sucht und findet der promovierte Chemiker und Toxikologe die Stolpersteine der Chemikalienregistrierung, damit sie nicht zum Hindernis werden und Registrierungen und Dossiers schnell und zielführend da landen, wo sie hingehören.

Dr. Svenja Warnecke

Leitung Gefahrstoffmanagement

Dr. Svenja Warnecke fühlt sich in der Gedankenwelt des Chemikalienrechts und seiner Anwendung richtig wohl. Dies merkt jeder, der sie schon einmal als Referentin erlebt hat.

Die promovierte Chemikerin verantwortet vielschichtige Projekte im Bereich der Einstufung und Kennzeichnung chemischer Stoffe und Gemische sowie der Erstellung von Sicherheitsdatenblättern. Ihre Expertise setzt sie bei unseren Seminaren unter anderem für die Konzeption und Umsetzung praxisrelevanter Übungen ein.

Dr. Robert Zabel

REACH-Experte

Robert Zabel weiß, wie er seine fachübergreifende Kompetenz zum Vorteil unserer Teilnehmer/innen in unsere Seminare einfließen lassen muss, damit diese den höchstmöglichen Lernerfolg mit nach Hause nehmen. 

Der REACH-Experte kennt sich nicht nur im Chemikalienrecht aus, sondern bewegt sich auch sicher in den Bereichen des SHE-Managements und Gefahrgut. Als Teil unseres UMCO-Helpline Teams kennt er die aktuellen Fragen unserer Kunden genau – und natürlich die passenden Antworten. 

Dr. Torsten Zorn

Gefahrstoffmanagement-Experte

Dr. Torsten Zorn taucht ab in die Tiefen des Gefahrstoffmanagements und schafft es dabei, durch seine freundliche und unaufdringliche Art, den Teilnehmenden die wichtigen Details bei der Erstellung von Sicherheitsdatenblättern zu vermitteln.

Der promovierte Radiochemiker stuft für seine Kunden Stoffe und Gemische aus dem Effeff ein und findet sich in der CLP-Verordnung ebenso zurecht wie in einer fachlich geführten Diskussion. Mit seinem Know-how kann nichts mehr schief gehen!

Nils Blam

Franke + Pahl GmbH

Nils Blam ist Feinwerkmechanikermeister Schwerpunkt Maschinen- und Apparatebau. Als Projektleiter Maschinen- und Anlagenbau gehört neben Instandhaltung und Industrieumzügen der Rohrleitungs- und Anlagenbau zu seinen Bereichen.

Darüber hinaus zählt das Thema mechanische Prüfungen zu seinem Aufgabengebiet, zu dem auch die Prüfungen in den Ex-Schutz-Bereichen gehören.

Terry Guo

Gefahrgut-Experte USA

Herr Terry Guo arbeitet als anerkannter Gefahrgut-Experte (Certified Dangerous Goods Professional  - CDGP) im Institute of Hazardous Material Management (IHMM), USA.

Herr Guo verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Ausbildung, Beratung und Verpackung im Bereich Gefahrguttransportsicherheit.

REACH24H Experten

Internationales Chemikalienrecht

Die REACH24H Consulting Group China ist unser starker Partner rund um chemikalienrechtliche Fragestellungen in China und dem angrenzenden asiatischem Raum.

Gerade bei internationalen Seminaren ist es wichtig, dass Sie die Informationen von Experten erhalten, die nicht nur die rechtlichen Bedingungen in den Ländern kennen, sondern dort auch täglich arbeiten.

NEXREG Experten

Internationales Chemikalienrecht

Die NEXREG ist unser starker Partner rund um chemikalienrechtliche Fragestellungen in Nordamerika.

Gerade bei internationalen Seminaren ist es wichtig, dass Sie die Informationen von Experten erhalten, die nicht nur die rechtlichen Bedingungen in den Ländern kennen, sondern dort auch täglich arbeiten.

Stefan tho Horst

Franke + Pahl GmbH

Stefan tho Horst ist als staatl. geprüfter Techniker Leiter Arbeitssicherheit und CE-Koordinator bei Franke + Pahl GmbH. 

Er führt ein Team an Mitarbeitern, betreut und berät Kunden, akquiriert Neukunden und erstellt Angebote.

Andreas Pawlov

Franke + Pahl GmbH

Andreas Pawlov hat den M.Sc. Produktionstechnik und verantwortet als Projektingenieur Verfahrens- und Anlagentechnik die Einführung und Umsetzung von Lockout-Tagout-Systemen. 

Darüber hinaus führt er als Referent Schulungen der Mitarbeiter bei namhaften Kunden durch. 

Mae Hrycak

Director of Regulatory Affairs

Mae Hrycak is the Director of Regulatory Affairs at Nexreg Compliance, Inc. Where she provides oversight on all regulatory operations, including production strategy and direction for the regulatory team.

During her 10 years in the regulatory field, she has worked directly with American, Canadian and International companies on a multitude of regulatory topics relating to industrial and consumer products. Mae continues to specialize in consulting services for the CPSC and CCCR Regulations.

Cassandra Taylor

Regulatory Consultant

Cassandra is a regulatory consultant at Nexreg, assisting with various SDS, labelling, and consulting projects.

Taking an active role in training employees and bringing on new products and services, Cassandra enjoys the challenges of her regulatory role and finds striving to meet the ever-changing compliance needs of clients to be rewarding. 

Roland Fendler

Umweltbundesamt

Roland Fendler ist seit 2002 Mitarbeiter des UBA, verantwortlich für Forschungsvorhaben und die TRAS 120, 310 und 320.

Kurzvita:
1994 bis 2002 Sachverständiger für Anlagensicherheit nach § 29a BImSchG und Mitglied der Störfall-Kommission
ab 2002 Mitarbeiter des UBA
Mitglied der Working Group on Chemical Accidents der OECD
Leiter des OECD-Projektes zu Natechs (Natural Hazard Triggered Technical Accidents)
Mitglied der Arbeitskreise, die die TRAS 120, 310 und 320 ausarbeiteten und z.T. überprüfen
Co-Autor der ZEMA Jahresberichte

Stephan Gebhard

Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW

Stephan Gebhard ist Gutachter im Bereich der Anlagensicherheit mit dem Schwerpunkt IT/OT beim LANUV NRW, Gremientätigkeiten u.a. in KAS und VDI.

Kurzvita:
2007 – 2014: Bachelorstudium Umweltschutz, Masterstudium Umwelt-ingenieurwesen und Zertifikatsstudium Umweltrecht.
Seit 2015: Gutachter im Bereich Anlagensicherheit im LANUV NRW mit den fachlichen Schwerpunkten: IT-OT Konvergenz, Prozessleitsteuerungen und Cyber-SecurityIn 2019: Referent im Umweltministerium NRW, Bereich Anlagensicherheit
2016 - 2020: Berufsbegleitendes Fernstudium IT Sicherheit

Dipl.-Ing Michael Blohm

Raffinerie Heide GmbH, Senior Expert

Herr Dipl.-Ing Michael Blohm ist derzeit als Senior expert HS bei der Raffinerie Heide beschäftigt.

Kurzvita:
Studium Maschinenbau mit der Fachrichtung Verfahrenstechnik/Anlagenbetrieb. 
Über 25 Jahre Berufserfahrung in verschieden Unternehmen (u.a. BASF, Merck, Raffinerie) und auch Behörden (LLUR Iz). 
Seit 17 Jahren im Bereich der Anlagensicherheit tätig.
Bei der Raffinerie Heide seit 2015 und unter anderem Störfallbeauftragter und befähigte Person zum Explosionsschutz

Dr. Norbert Wiese

Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW

Dr. Norbert Wiese leitet beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) innerhalb des Arbeitsbereiches Anlagensicherheit den Fachbereich „Umwelttechnik und Anlagensicherheit für Gefahrstofflagerung und -verladung“.

Dr. Jakob Riemenschneider

Leiter Büro Hongkong, Taylor Wessing

Dr. Jakob Riemenschneider ist spezialisiert auf die gesellschaftsrechtliche Beratung von Investitionsprojekten mit Chinabezug einschließlich deren Finanzierung. 

Umwelttechnologieprojekte und Fragen der Umwelt-Compliance begleitet er mit Leidenschaft. Aufgrund seiner langjährigen anwaltlichen Erfahrung in China und in Deutschland verfügt Jakob Riemenschneider über das nötige Feingefühl im Umgang mit unterschiedlichen Verhandlungskulturen. Mandanten schätzen ihn für sein kaufmännisches Verständnis und seine fachübergreifende Expertise als Anwalt und Steuerberater.

Mike Goldammer

Mitglied der Praxisgruppe Corporate der China-Group, Taylor Wessing

Mike Goldammer ist ein international anerkannter Experte im Bereich Compliance. Neben der Beratung international ausgerichteter SME’s und global tätiger Konzerne in den Bereichen Corporate / M&A verfügt er insbesondere über langjährige Erfahrung in der Beratung komplexer Compliance-Fragestellungen mit Chinabezug. 

Dabei unterstützt er seine Mandanten sowohl präventiv beim Aufbau bzw. der Lokalisierung von Compliance Management Systemen für deren Tochtergesellschaften und Joint Ventures in China als auch investigativ bei internen Untersuchungen. Aufgrund seiner langjährigen beruflichen Tätigkeit in China verfügt er neben umfassendem Fachwissen insbesondere über ein tiefes interkulturelles Verständnis, welche insbesondere bei sensitiven Themen unerlässlich ist.     

Jens Seedorf

Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Cuxhaven

Jens Seedorf ist betraut im Staatlichen Gewerbeaufsichtsamt Cuxhaven mit der Überwachung von Betrieben der chemischen Industrie

Es liegt mehrjährige Erfahrung mit der Durchführung von IED-Inspektionen und Inspektionen von Betriebsbereichen vor. Schwerpunkte der Tätigkeit im Störfallrecht bilden die Prüfung von Konzepten zur Verhinderung von Störfällen, von Sicherheitsberichten sowie die Inspektion vor Ort. 

Dr. Peer Seipold

Climate Service Center Germany (GERICS) / Helmholtz-Zentrum Geesthacht (HZG)

Dr. Peer Seipold ist Abteilungsleiter am Climate Service Center Germany (GERICS).

Ein Schwerpunkt seiner Arbeit fokussiert auf die Fragestellung, wie Unternehmen die Auswirkungen des Klimawandels im Rahmen ihrer Planungsprozesse sowohl strategisch als auch methodisch besser berücksichtigen können. Vor seiner Zeit bei GERICS arbeite Dr. Seipold mehrere Jahre als Umweltberater in der Otto Gruppe sowie als Dozent und Projektleiter an der Technischen Universität Hamburg-Harburg.

Corinna Gersmeyer

Referat 33 – Anlagenbezogener Immissionsschutz, Anlagensicherheit, Störfallvorsorge, Emissionshandel

Im Fachreferat des Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz u. a. verantwortlich für die fachliche und inhaltliche Ausgestaltung des Antragstellungsprogramms ELiA.

Jared Chen

Regulatory Affairs Consultant

Jared Chen ist ein erfahrener Berater aus der Asien-Pazifik-Abteilung für Chemikalienregistrierung von REACH24H. Seine Aufgabe ist es, Kunden bei der Einhaltung chemikalienrechtlicher Vorschriften professionell zu beraten.  

Mit einem Hintergrundwissen in Chemie verfügt Herr Chen über Expertise in chemischen Regulierungsangelegenheiten auf dem chinesischen Festland, in Taiwan, Korea, Japan, den Philippinen und anderen asiatisch-pazifischen Regionen. Seine hervorragenden Vermittlungs- und Kommunikationsfähigkeiten ermöglichen es ihm, Kunden im In- und Ausland bei der Bewältigung ihrer Fragestellungen zu helfen, um regulatorische Geschäftshindernisse schnell und effektiv zu lösen.

Kevin Jiang

Regulatory Affairs Consultant

Kevin Jiang ist seit vielen Jahren in der Compliance-Branche tätig und verfügt über umfangreiche Erfahrung mit globalen chemischen Vorschriften. Er kennt sich gut mit der neuen chinesischen Chemikalienregistrierungsverordnung, der taiwanesischen Chemikalienregistrierung, K-REACH in Südkorea usw. aus und ist auch mit den Chemikalienvorschriften anderer Regionen wie EU, Japan, Philippinen usw. bestens vertraut. 

Mit umfassenden Fähigkeiten hilft er Unternehmen, eine Reihe von schwierigen chemischen Compliance-Projekten abzuschließen und forscht  unter anderem in den Bereichen Kosmetik, Lebensmittelkontaktmaterialien, Medizin usw., um Unternehmen zu helfen, globale Handelsbarrieren zu überwinden.

Anthea Zhou

Technical Supervisor

Anthea Zhou ist die technische Leiterin des K-REACH-Teams in der REACH24H Consulting Group. Sie hat einen Master-Abschluss in Angewandter Chemie und verfügt über fast 9 Jahre Erfahrung in der globalen Arbeit zur Einhaltung von Chemikalien-/Pestizid-/Biozidvorschriften, insbesondere in EU REACH, EU BPR, K-REACH, K-BPR und US EPA. 

Außerdem wird sie oft von Unternehmen zu Schulungen oder Vorträgen über die Einhaltung globaler chemischer Vorschriften eingeladen und hilft Unternehmen bei der Lösung von Problemen bei Handelsbarrieren.

Yeji Hong

Technical Supervisor

Yeji Hong ist von der Abteilung für industrielle Chemie von REACH24H Korea. Sie hat fast 7 Jahre Erfahrung in der globalen Arbeit mit der Einhaltung von Vorschriften für Industriechemikalien, insbesondere in K-REACH, K-OSHA, K-CCA, EU-REACH, China-REACH, usw. 

Frau Hong hat einen Hintergrund in Umweltgesundheitswissenschaften und Chemie von der Seoul National University in Südkorea und der Case Western Reserve University in den USA. 

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.